Adipositas

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Leider
Ausverkauft
>10 Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Natural Slim Nahrungsergänzung Vet Concept Natural Slim Nahrungsergänzung
ab CHF 20.20
Leider
Ausverkauft
Lieferzeit ca. 1-3 Tage
Leider
Ausverkauft
>10 Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Adipositas – Übergewicht beim Hund, eine Ernst zu nehmende Folgekrankheit

Was für uns Menschen gilt, ist auch für unseren geliebten Vierbeiner ausschlaggebend. Übergewicht beim Hund führt nicht nur zu schwerwiegenden Krankheiten an den Organen, sondern es kürzt auch die Lebenserwartung. Herzprobleme, Erkrankungen an den Gelenken und Diabetes sind die meisten Folgeerscheinungen, wobei in einigen Fällen das übermässige Gewicht auch zu Hautproblemen und einem geschwächten Immunsystem führen kann. Während wir Menschen bewusst essen und wissen, was uns schädigt und was uns gut tut, ist unser Hund auf uns angewiesen, das zu sich zu nehmen, was wir ihm anbieten. Laut einer Statistik leidet jeder 3. Hund an Adipositas. In den meisten Fällen ist eine Fehlernährung und mangelnde Bewegung die Ursache. Zu viele Leckerlis und Futter, welches nicht auf das Alter und die Bedürfnisse des Hundes abgestimmt ist, wie zum Beispiel die Gabe von einem Hochleistungsfutter bei einem älteren Hund, sind die üblichen Hauptfaktoren von Übergewicht. Da nach einer Kastration der Hormonhaushalt ins Wanken gerät, kann es auch in dieser Zeit zu übermässigem Fettanbau kommen. Hunde, die den ganzen Tag zu Hause verbringen und mit zu energiereichem Futter versorgt werden, neigen ebenfalls zu Adipositas. Oftmals reichen die kleinen Gassirunden nicht, um genügend Kalorien zu verbrennen.

 

Diätfutter für Hunde – eine schonende Lösung

 

Handelsübliches Hundefutter ist kalorienreich und eignet sich für aktive Hunde, die die Möglichkeit haben, sich viel zu bewegen. Es stellt sich die Frage, wie dem Hund geholfen werden kann, das überschüssige Gewicht zu verlieren. Die Nahrung einfach zu reduzieren ist keine Lösung, da es bei dem Hund unnötigen Stress hervorrufen würde. Die beste Lösung bietet ein Trockenfutter für übergewichtige Hunde. Eine spezielle Nahrungsergänzung mit einem niedrigen Energiegehalt hilft dem Hund, das überflüssige Fett auf schonende Weise zu verlieren. Natürliche Ballaststoffe wirken nicht nur sättigend, sondern unterstützen auch die Darmflora. Ein konsequenter Diätplan und ausreichend Bewegung wird den geliebten Vierbeiner schon bald wieder zu einem gesunden, lebensfreudigen Partner verwandeln.

Was für uns Menschen gilt, ist auch für unseren geliebten Vierbeiner ausschlaggebend. Übergewicht beim Hund führt nicht nur zu schwerwiegenden Krankheiten an den Organen, sondern es kürzt auch die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Adipositas – Übergewicht beim Hund, eine Ernst zu nehmende Folgekrankheit

Was für uns Menschen gilt, ist auch für unseren geliebten Vierbeiner ausschlaggebend. Übergewicht beim Hund führt nicht nur zu schwerwiegenden Krankheiten an den Organen, sondern es kürzt auch die Lebenserwartung. Herzprobleme, Erkrankungen an den Gelenken und Diabetes sind die meisten Folgeerscheinungen, wobei in einigen Fällen das übermässige Gewicht auch zu Hautproblemen und einem geschwächten Immunsystem führen kann. Während wir Menschen bewusst essen und wissen, was uns schädigt und was uns gut tut, ist unser Hund auf uns angewiesen, das zu sich zu nehmen, was wir ihm anbieten. Laut einer Statistik leidet jeder 3. Hund an Adipositas. In den meisten Fällen ist eine Fehlernährung und mangelnde Bewegung die Ursache. Zu viele Leckerlis und Futter, welches nicht auf das Alter und die Bedürfnisse des Hundes abgestimmt ist, wie zum Beispiel die Gabe von einem Hochleistungsfutter bei einem älteren Hund, sind die üblichen Hauptfaktoren von Übergewicht. Da nach einer Kastration der Hormonhaushalt ins Wanken gerät, kann es auch in dieser Zeit zu übermässigem Fettanbau kommen. Hunde, die den ganzen Tag zu Hause verbringen und mit zu energiereichem Futter versorgt werden, neigen ebenfalls zu Adipositas. Oftmals reichen die kleinen Gassirunden nicht, um genügend Kalorien zu verbrennen.

 

Diätfutter für Hunde – eine schonende Lösung

 

Handelsübliches Hundefutter ist kalorienreich und eignet sich für aktive Hunde, die die Möglichkeit haben, sich viel zu bewegen. Es stellt sich die Frage, wie dem Hund geholfen werden kann, das überschüssige Gewicht zu verlieren. Die Nahrung einfach zu reduzieren ist keine Lösung, da es bei dem Hund unnötigen Stress hervorrufen würde. Die beste Lösung bietet ein Trockenfutter für übergewichtige Hunde. Eine spezielle Nahrungsergänzung mit einem niedrigen Energiegehalt hilft dem Hund, das überflüssige Fett auf schonende Weise zu verlieren. Natürliche Ballaststoffe wirken nicht nur sättigend, sondern unterstützen auch die Darmflora. Ein konsequenter Diätplan und ausreichend Bewegung wird den geliebten Vierbeiner schon bald wieder zu einem gesunden, lebensfreudigen Partner verwandeln.

© 2018 by Eisenhut-Vet AG