Hund

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nassfutter-Löffel Vet Concept Nassfutter-Löffel
CHF 10.50
sofort lieferbar
Hundemenü Lamm Vet Concept Hundemenü Lamm
ab CHF 12.10
sofort lieferbar
Hundemenü Rind Vet Concept Hundemenü Rind
ab CHF 12.10
sofort lieferbar
Hundemenü Geflügel Vet Concept Hundemenü Geflügel
ab CHF 12.10
sofort lieferbar
Hundemenü Pute Vet Concept Hundemenü Pute
ab CHF 12.10
sofort lieferbar
Hundemenü Rentier Vet Concept Hundemenü Rentier
ab CHF 12.50
sofort lieferbar
Hundemenü Lachs Vet Concept Hundemenü Lachs
ab CHF 12.10
sofort lieferbar
Hundemenü Känguru Vet Concept Hundemenü Känguru
ab CHF 12.50
sofort lieferbar
Hundemenü Kaninchen Vet Concept Hundemenü Kaninchen
ab CHF 12.50
sofort lieferbar
Hundemenü Hase Vet Concept Hundemenü Hase
ab CHF 12.50
sofort lieferbar
Hundemenü Ziege Vet Concept Hundemenü Ziege
ab CHF 12.50
Lieferbar in 14 Tagen
Hundemenü Low Mineral Vet Concept Hundemenü Low Mineral
ab CHF 14.70
sofort lieferbar
1 von 2

Nassfutter für den Hund – Klassiker mit Zusatznutzen

Die Auswahl in der Kategorie Premium Hundefutter ist umfangreich, sodass die Wahl des Futters für den besten Freund des Menschen optimal auf dessen individuelle Bedürfnisse angepasst werden kann. Nassfutter ist für jene Hunde empfehlenswert, die gerne mal das Trinken vergessen, und auch ansonsten eher mäkelig sind, was das Fressen angeht. Der hohe Feuchtigkeitsanteil im Nassfutter sorgt für eine Grundversorgung mit Wasser und der spezifische Geruch bewirkt eine höhere Akzeptanz des Futters. Ein weiterer Vorteil ist, dass im Vergleich zum Trockenfutter, die empfohlenen Futtermengen grösser sind. Dies bewirkt beispielsweise bei Hunden, die zu Übergewicht neigen, dass eine Sättigung durch Nassfutter eher erreicht werden kann. Ausserdem wird Nassfutter im Allgemeinen eine höhere Verträglichkeit zugeschrieben.

 

Der Verdauungsapparat des Hundes – eine kurze Erklärung

 

Der Verdauungsprozess des Hundes unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht zu dem des Menschen. Bereits das Kauen und Einspeicheln von Kohlenhydraten markiert beim Menschen den Beginn der Verdauung. Die hauptsächliche Verdauungsarbeit beim Hund dagegen startet erst im Dünndarm. Hier vollzieht sich der Abbau von Eiweissen, Fetten und Kohlenhydraten. Weitere Stoffwechselvorgänge werden schliesslich durch die Leber übernommen (Verarbeitung von Fett, Eiweissen und Zucker sowie Blutbildung und Entgiftung).

 

Low Carb – ist der Trend auch für Hunde anwendbar?

 

Da der Hundedarm Kohlenhydrate aber nur bedingt verarbeiten kann, ist es dringend ratsam den Hund eher kohlenhydratarm zu ernähren. So kann der Entstehung bestimmter Krankheiten vorgebeugt werden. Denn die Folge der Fütterung von zu vielen Kohlenhydraten können Magen-Darm-Erkrankungen sowie Zahnprobleme sein. Beim Kauf von Nassfutter für den Hund sollte also auf die Menge der Kohlenhydrate geachtet werden.

Die Auswahl in der Kategorie Premium Hundefutter ist umfangreich, sodass die Wahl des Futters für den besten Freund des Menschen optimal auf dessen individuelle Bedürfnisse angepasst werden kann.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nassfutter für den Hund – Klassiker mit Zusatznutzen

Die Auswahl in der Kategorie Premium Hundefutter ist umfangreich, sodass die Wahl des Futters für den besten Freund des Menschen optimal auf dessen individuelle Bedürfnisse angepasst werden kann. Nassfutter ist für jene Hunde empfehlenswert, die gerne mal das Trinken vergessen, und auch ansonsten eher mäkelig sind, was das Fressen angeht. Der hohe Feuchtigkeitsanteil im Nassfutter sorgt für eine Grundversorgung mit Wasser und der spezifische Geruch bewirkt eine höhere Akzeptanz des Futters. Ein weiterer Vorteil ist, dass im Vergleich zum Trockenfutter, die empfohlenen Futtermengen grösser sind. Dies bewirkt beispielsweise bei Hunden, die zu Übergewicht neigen, dass eine Sättigung durch Nassfutter eher erreicht werden kann. Ausserdem wird Nassfutter im Allgemeinen eine höhere Verträglichkeit zugeschrieben.

 

Der Verdauungsapparat des Hundes – eine kurze Erklärung

 

Der Verdauungsprozess des Hundes unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht zu dem des Menschen. Bereits das Kauen und Einspeicheln von Kohlenhydraten markiert beim Menschen den Beginn der Verdauung. Die hauptsächliche Verdauungsarbeit beim Hund dagegen startet erst im Dünndarm. Hier vollzieht sich der Abbau von Eiweissen, Fetten und Kohlenhydraten. Weitere Stoffwechselvorgänge werden schliesslich durch die Leber übernommen (Verarbeitung von Fett, Eiweissen und Zucker sowie Blutbildung und Entgiftung).

 

Low Carb – ist der Trend auch für Hunde anwendbar?

 

Da der Hundedarm Kohlenhydrate aber nur bedingt verarbeiten kann, ist es dringend ratsam den Hund eher kohlenhydratarm zu ernähren. So kann der Entstehung bestimmter Krankheiten vorgebeugt werden. Denn die Folge der Fütterung von zu vielen Kohlenhydraten können Magen-Darm-Erkrankungen sowie Zahnprobleme sein. Beim Kauf von Nassfutter für den Hund sollte also auf die Menge der Kohlenhydrate geachtet werden.

© 2018 by Eisenhut-Vet AG