Welpenaufzucht

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nassfutter-Löffel Vet Concept Nassfutter-Löffel
CHF 10.50
sofort lieferbar
Hundemenü Rind Vet Concept Hundemenü Rind
ab CHF 12.10
sofort lieferbar
Hundemenü Geflügel Vet Concept Hundemenü Geflügel
ab CHF 12.10
sofort lieferbar
Hundemenü Pute Vet Concept Hundemenü Pute
ab CHF 12.10
sofort lieferbar
Hundemenü Huhn Vet Concept Hundemenü Huhn
ab CHF 12.10
sofort lieferbar

Nassnahrung – die beste Ernährung zur Welpenaufzucht

Nicht nur bei Menschen spielt die Ernährung von Beginn des Lebens an eine äusserst wichtige Rolle für die Gesundheit – beim besten Freund des Menschen, dem Hund, ist es genauso. Daher sollte auch schon bei jungen Welpen auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden, besonders in den ersten Monaten ihres Lebens.

 

Hundefutter für Welpen

 

Trockennahrung ist für ausgewachsene Hunde optimal, denn sie versorgt diese mit den wichtigsten Inhaltsstoffen und ist zudem auch gut für die Zähne und das Zahnfleisch. Junge Hunde haben jedoch noch kein vollständig ausgebildetes Gebiss, die Zähne brauchen einige Monate, bis sie vollständig gewachsen sind. Daher fällt es den kleinen Vierbeinern schwerer, harte Nahrung zu zerkleinern. Nassnahrung ist dagegen durch den hohen Wasseranteil weicher, benötigt einen geringeren Kauprozess, lässt sich einfach zerkleinern und ist daher als Welpennahrung bestens geeignet. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass das Welpenfutter ausreichend mit Proteinen, Eiweiss und Vitaminen angereichert ist. Ausserdem ist ein ausreichender Fettanteil von hoher Bedeutung. Denn gute Fettsäuren unterstützen die Verdauung und sind zudem ein Energielieferant, der besonders für junge Hunde unverzichtbar ist. Wenn die Nahrung gut und ausgewogen ist, steht dem Wachstum des jungen Hundes nichts mehr im Weg – natürlich sollte er dafür stets auch ausreichend Kuscheleinheiten und Bewegung bekommen.

Nicht nur bei Menschen spielt die Ernährung von Beginn des Lebens an eine äusserst wichtige Rolle für die Gesundheit – beim besten Freund des Menschen, dem Hund, ist es genauso. Daher sollte auch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nassnahrung – die beste Ernährung zur Welpenaufzucht

Nicht nur bei Menschen spielt die Ernährung von Beginn des Lebens an eine äusserst wichtige Rolle für die Gesundheit – beim besten Freund des Menschen, dem Hund, ist es genauso. Daher sollte auch schon bei jungen Welpen auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden, besonders in den ersten Monaten ihres Lebens.

 

Hundefutter für Welpen

 

Trockennahrung ist für ausgewachsene Hunde optimal, denn sie versorgt diese mit den wichtigsten Inhaltsstoffen und ist zudem auch gut für die Zähne und das Zahnfleisch. Junge Hunde haben jedoch noch kein vollständig ausgebildetes Gebiss, die Zähne brauchen einige Monate, bis sie vollständig gewachsen sind. Daher fällt es den kleinen Vierbeinern schwerer, harte Nahrung zu zerkleinern. Nassnahrung ist dagegen durch den hohen Wasseranteil weicher, benötigt einen geringeren Kauprozess, lässt sich einfach zerkleinern und ist daher als Welpennahrung bestens geeignet. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass das Welpenfutter ausreichend mit Proteinen, Eiweiss und Vitaminen angereichert ist. Ausserdem ist ein ausreichender Fettanteil von hoher Bedeutung. Denn gute Fettsäuren unterstützen die Verdauung und sind zudem ein Energielieferant, der besonders für junge Hunde unverzichtbar ist. Wenn die Nahrung gut und ausgewogen ist, steht dem Wachstum des jungen Hundes nichts mehr im Weg – natürlich sollte er dafür stets auch ausreichend Kuscheleinheiten und Bewegung bekommen.

© 2018 by Eisenhut-Vet AG