Spezialnahrung

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Cat Sana Hermetia Vet Concept Cat Sana Hermetia
ab CHF 26.90
sofort lieferbar
Cat Low Mineral Vet Concept Cat Low Mineral
ab CHF 26.90
sofort lieferbar
Cat Low Carb Vet Concept Cat Low Carb
ab CHF 26.90
sofort lieferbar
Cat Low Fat Vet Concept Cat Low Fat
ab CHF 26.90
sofort lieferbar
Cat Sana Pferd Vet Concept Cat Sana Pferd
ab CHF 26.90
sofort lieferbar
Cat Low Protein Vet Concept Cat Low Protein
ab CHF 26.90
sofort lieferbar
Cat Sana Büffel Vet Concept Cat Sana Büffel
ab CHF 26.90
sofort lieferbar
Cat Intestinal Vet Concept Cat Intestinal
ab CHF 26.90
sofort lieferbar

Spezialnahrung für die Katze

Eine ausgewogene Ernährung ist für die Katze genauso wichtig wie für den Menschen. Verantwortungsvolle Katzenbesitzer bieten ihrem Tier ein abwechslungsreiches und ausgewogenes Futter an. Da es sich bei den Stubentigern ursprünglich um Beutetiere handelt, hat Futter mit hohem Fleischanteil eine grosse Bedeutung. Damit nicht nur die benötigte Menge an Eiweissen und Fetten bei der Nahrung berücksichtigt wird, ist das Fleischfutter zusätzlich um Mineralien und Nährstoffe zu ergänzen. Neben Futtermitteln, welche der Ausgewogenheit Genüge tragen, gibt es Spezialnahrungsmittel. Diese werden besonderen Anforderungen gerecht, indem sie zum Beispiel die Nieren- oder Leberfunktion perfekt unterstützen.

 

Katzenfutter mit hohem Fleischanteil für ausreichend Eiweiss und Protein

 

Bei allen Haustieren, so auch bei Katzen, sollte auf eine gesunde und artgerechte Ernährung geachtet werden. Wichtig ist, dass das Futter getreidefrei ist. Die meisten hochwertigen Katzenfutter sparen Getreide, Soja und Reis bei der Produktion aus – im Hinblick darauf, dass es sich bei der Katze um einen Fleischfresser handelt. Ein Blick auf die Packung oder Dose genügt, um festzustellen, welche Inhaltsstoffe enthalten sind. Pflanzliche Bestandteile haben in den Futtermitteln idealerweise nur einen Anteil von maximal 10 %. Getreidefreies Katzenfutter benötigt zudem viel Feuchtigkeit und Vitamine.

 

Der Gesundheit des Tieres zu Liebe: Katzenfutter ohne Zucker

 

Gutes Futter benötigt keine zusätzlichen Inhaltsstoffe wie Zucker. Gerade bei übergewichtigen Katzen, für deren Bedürfnisse speziell abgestimmte Futtermittel angeboten werden, muss dieser Aspekt berücksichtigt werden. Generell ist eine zuckerfreie Ernährung jedoch für alle Katzen, so auch normalgewichtige, wesentlich gesünder. Die Spezialnahrung für Katzen nimmt auf alle Erfordernisse an eine gesunde Ernährung Rücksicht. So gibt es beispielsweise Futtermittel mit reduziertem Kohlehydratanteil für Katzen, die unter Diabetes mellitus leiden, sowie mineralreduziertes Trockenfutter bei Nierenleiden. Auch zahlreiche Low-Fat-Produkte, Artikel zur Unterstützung der Leberfunktion und auf Nährstoffunverträglichkeiten abgestimmtes Futter werden angeboten.

Eine ausgewogene Ernährung ist für die Katze genauso wichtig wie für den Menschen. Verantwortungsvolle Katzenbesitzer bieten ihrem Tier ein abwechslungsreiches und ausgewogenes Futter an. Da es... mehr erfahren »
Fenster schließen
Spezialnahrung für die Katze

Eine ausgewogene Ernährung ist für die Katze genauso wichtig wie für den Menschen. Verantwortungsvolle Katzenbesitzer bieten ihrem Tier ein abwechslungsreiches und ausgewogenes Futter an. Da es sich bei den Stubentigern ursprünglich um Beutetiere handelt, hat Futter mit hohem Fleischanteil eine grosse Bedeutung. Damit nicht nur die benötigte Menge an Eiweissen und Fetten bei der Nahrung berücksichtigt wird, ist das Fleischfutter zusätzlich um Mineralien und Nährstoffe zu ergänzen. Neben Futtermitteln, welche der Ausgewogenheit Genüge tragen, gibt es Spezialnahrungsmittel. Diese werden besonderen Anforderungen gerecht, indem sie zum Beispiel die Nieren- oder Leberfunktion perfekt unterstützen.

 

Katzenfutter mit hohem Fleischanteil für ausreichend Eiweiss und Protein

 

Bei allen Haustieren, so auch bei Katzen, sollte auf eine gesunde und artgerechte Ernährung geachtet werden. Wichtig ist, dass das Futter getreidefrei ist. Die meisten hochwertigen Katzenfutter sparen Getreide, Soja und Reis bei der Produktion aus – im Hinblick darauf, dass es sich bei der Katze um einen Fleischfresser handelt. Ein Blick auf die Packung oder Dose genügt, um festzustellen, welche Inhaltsstoffe enthalten sind. Pflanzliche Bestandteile haben in den Futtermitteln idealerweise nur einen Anteil von maximal 10 %. Getreidefreies Katzenfutter benötigt zudem viel Feuchtigkeit und Vitamine.

 

Der Gesundheit des Tieres zu Liebe: Katzenfutter ohne Zucker

 

Gutes Futter benötigt keine zusätzlichen Inhaltsstoffe wie Zucker. Gerade bei übergewichtigen Katzen, für deren Bedürfnisse speziell abgestimmte Futtermittel angeboten werden, muss dieser Aspekt berücksichtigt werden. Generell ist eine zuckerfreie Ernährung jedoch für alle Katzen, so auch normalgewichtige, wesentlich gesünder. Die Spezialnahrung für Katzen nimmt auf alle Erfordernisse an eine gesunde Ernährung Rücksicht. So gibt es beispielsweise Futtermittel mit reduziertem Kohlehydratanteil für Katzen, die unter Diabetes mellitus leiden, sowie mineralreduziertes Trockenfutter bei Nierenleiden. Auch zahlreiche Low-Fat-Produkte, Artikel zur Unterstützung der Leberfunktion und auf Nährstoffunverträglichkeiten abgestimmtes Futter werden angeboten.

© 2018 by Eisenhut-Vet AG